Kinderzimmer und Babyzimmer einrichten

Enthält Werbung in Form von PartnerlinksKinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen

Viele werdende Mamas und Papas richten das Zimmer für den kommenden Nachwuchs schon weit vor der Geburt ein – ich zähle mich dazu, auch wenn viele davon abraten. Hier kommen Vorfreude auf das Baby, Nestbautrieb und die Lust, ein neues Zimmer zu gestalten einfach zusammen. Und ich finde das okay so.

In diesem Beitrag möchte ich euch ein wenig etwas vom Zimmer unserer Zwillinge zeigen, erzählen, warum wir es schon vorher weitestgehend eingerichtet haben, obwohl die beiden noch gar nicht darin schlafen, Tipps mit auf den Weg geben, wie man lange etwas von der Einrichtung hat und euch verraten, wo ich die vielen schönen Dinge her habe.

Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen

Kinderzimmer vor der Geburt einrichten – Vor- und Nachteile

Nachteile: Diese liegen ganz klar auf der Hand. Im Shoppingwahn sind Fehlkäufe ganz schnell gemacht, denn oft weiß man (besonders als Erstlingsmama) nicht, was man wirklich braucht und was nicht. Die Bedürfnisse von Kind zu Kind sind verschieden und am Ende stehen viele Dinge unnütz herum oder müssen nochmals umgeräumt werden. Schläft das Baby dann noch im elterlichen Schlafzimmer, ist das Kinderzimmer zudem die ersten Monate oder Jahre oftmals noch ungenutzt – Platz, den man in dieser Zeit für andere Dinge besser nutzen könnte.

Vorteile: In der Schwangerschaft und dem Mutterschutz hat man noch die Zeit, die man als frisch gebackene Mama bald nicht mehr hat. Man kann in Ruhe schmökern und kaufen, Holzmöbel ausdünsten lassen und Textilien vorwaschen. Ich selbst bin kein Fan davon, den Wickeltisch im Bad und die Babykleidung im eigenen Schlafzimmer zu deponieren. Ich bin froh, für alles schon einen Platz zu haben. Wir wickeln im Kinderzimmer, dort steht auch schon ein Bett bereit, das ich dafür nutze, Zwilling eins abzulegen, während ich Zwilling zwei fertig mache. Ein zweites identisches Bett, in dem beide schlafen, steht in unserem Schlafzimmer.

Ich bin dafür, das Zimmer, falls die Zeit und Lust dafür da ist, schon grob vorher einzurichten (Wickeltisch, Stauraum für Kleidung und andere Utensilien…). Den Feinschliff würde ich machen, wenn das Baby auf der Welt ist. Ich merke im Alltagsablauf nun, wo ich gern noch Abstellfläche hätte und wo gewisse Dinge vielleicht besser aufbewahrt wären.

Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen

Meine persönlichen Tipps für Baby-/Kinderzimmer

1. Möbelauswahl

Besser langfristig und nachhaltig denken. Babys werden schnell groß. Wickelkommoden werden irgendwann nicht mehr benötigt, typische Babymöbel sind schnell zu babyhaft für das Kleinkind. Hier haben wir lieber auf Standard-Möbel gesetzt, die man noch jahrelang nutzen kann. Der Aufsatz für die Wickelkommode ist selbstgebaut und hat nur wenige Euro gekostet. Wenn beide aus dem Wickelalter raus sind, kann dieser einfach abgenommen und der Unterschrank weitergenutzt werden. Gut kann ich mir vorstellen, aus dem Wickelaufsatz später einfach einen Maltisch o.ä. zu machen. Einfach vier Füße dran schrauben und fertig.

Auch beim Bett haben wir langfristig gedacht. Ich bin kein Fan von kleinen Beistellbetten, in denen die Kinder nur wenige Monate schlafen können. Wir haben uns für Betten in der Größe 70x140cm entschieden, die in der Höhe verstellbar und mitwachsend sind. Damit die Kleinen sich am Anfang  nicht zu verloren darin vorkommen, kann man z.B. ganz einfach mit einem Stillkissen eine Begrenzung schaffen. Aber Vorsicht: Auf Nestchen und Co. im Bett sollte man verzichten!

Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen

2. Wandgestaltung

Für welche Farben man sich im Babyzimmer entscheidet, ist Geschmackssache. Wir konnten uns noch nicht festlegen und haben das Streichen der Wände erst noch einmal verschoben. Was mir allerdings von Anfang an klar war (auch wenn ich es optisch wunderschön finde): Es wird keine teure Tapete an die Wände kommen. Kleinkinder probieren sich irgendwann künstlerisch aus. Eine Wand ist schnell wieder gestrichen. Eine Tapete ist nur mit viel Aufwand wieder ersetzbar. Und auch wenn das vielleicht frühestens in 2 Jahren auf uns zukommt.  Auch hier denke ich langfristiger.

Klar war mir auch, dass das Zimmer unabhängig vom Geschlecht der Kinder in neutralen und natürlichen Tönen gehalten werden soll. Meiner Meinung nach sind die Zeiten von gender”typischen” Farben vorbei.

Generell würde ich im Kinderzimmer gedecktere Farben bevorzugen, denn durch Spielzeug und Co. werden noch genügend Farbtöne ins Zimmer einziehen  und dieses unruhig wirken lassen.

Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen

3. Stauraum

Windeln, Tücher, Spielzeug, Kleidung… Für das erste Lebensjahr und die folgenden wird bereits viel für die Kleinen benötigt. Damit das Zimmer nicht zu unruhig wirkt, sollte man für genügend Stauraum sorgen. Hier eignen sich nicht nur geschlossene Schränke, sondern auch Boxen, Körbe und Kisten. Die sind in verschiedenen Größen nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ. Überlegt euch dabei, welche Dinge ihr wo benötigt (z.B. in der Nähe des Wickeltisches) und wählt ein für euch passendes System aus. An der Seitenwand der linken Kommode hin zum Wickeltisch haben wir zum Beispiel einen kleinen Korb aus Seegras befestigt, in dem sich Babyöl, Thermometer und Co. befinden.

Stauraum Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen Korb

Stauraum Kinderzimmer Babyzimmer Deko einrichten Ideen Korb

 

4. Textilien

Für eine gewisse Gemütlichkeit sind (wie in anderen Räumen auch) Textilien wie Vorhänge, Teppiche und Co. wichtig. Auch hier würde ich darauf achten, dass ihr in einer Farbfamilie bleibt, um nicht zu viel Unruhe zu schaffen. Ein Kinderzimmer sollte nicht steril, aber auch nicht zu kunterbunt sein.

Textilien haben aber noch einen weiteren Vorteil. Sie verbessern die Akustik im Raum und sorgen auch so für noch mehr Wohlgefühl und Wärme.

Kinderzimmer Babyzimmer einrichten Ideen Tipps

Shop my Style*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für euch ändert sich nichts am Preis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.