Allzweckreiniger und WC-Tabs selber machen

Enthält Werbung in Form von Partnerlinks

Nachhaltige Reiniger aus Haushaltsmitteln

Allzweckreiniger und WC-Tabs selber machen. Nachhaltig, einfach, schnell. DIY Reinigungsmittel. #putzen #putzmittel #nachhaltigkeit #diy #reiniger

In meinem Beitrag „Hausputz – Checkliste und Tipps“ habe ich euch erzählt, dass ich für den Wohnungsputz teilweise auch selbstgemachte und nachhaltige Putzmittel und Reiniger verwende. Dabei schaue ich seit einiger Zeit, dass ich alte Mittel aufbrauche und nach und nach durch DIY-Produkte ersetze. Warum? Zum einen finde ich es schrecklich, eine Schublade mit 1000 verschiedenen Reinigern zu haben. Zum anderen ist es erschreckend, wie viel Chemie in diesen enthalten ist. Mein Ziel ist es also, nach und nach gekaufte Chemieschleudern durch Selbstgemachtes zu ersetzen.

Ich habe in den letzten 2 Jahren viel ausprobiert. Vieles hat auf Dauer überhaupt nicht gut funktioniert. Selbstgemachtes Geschirrspülmittel machte das Geschirr 2-3 Waschgänge super sauber, danach kam alles nur mit Schlieren raus. Gleiches gilt dem selbstgemachten Flüssigwaschmittel. Wäsche, die Flecken hatte, wurde damit nicht ansatzweise sauber. Solange es für mich hier also noch keine hundertprozentige Lösung gibt, muss ich weiter zu herkömmlichen Reinigern greifen. Wenn ihr Ideen habt, die funktionieren, teilt es mir gerne mit.

Von einigen Dingen bin ich aber seit Langem begeistert. Meinen selbstgemachten Allzweckreiniger und die WC-Tabs sind Monate bzw. Jahre erprobt und ersetzen mir bereits einige Produkte im Putzschrank. Die Rezepte dafür findet ihr sicherlich auch auf vielen anderen Webseiten, was mir zeigt, dass sie nicht nur mich glücklich machen.

Ihr werdet bei meinen Produktvorschlägen sehen, dass ich Großpackungen gekauft habe. Ich finde dies viel nachhaltiger. Vieles nutze ich auch für andere Reiniger und Dinge wie Deodorant, sodass sich bei mir diese Menge deutlich mehr lohnt als kleine abgefüllte Päckchen. Schaut gern auch mal in euren Geschäften vor Ort o, ob die diese Großpackungen auf Lager haben oder schaut in einem Unverpackladen nach.

Allzweckreiniger selber machen. Nachhaltig, einfach, schnell. DIY Reinigungsmittel. #putzen #putzmittel #nachhaltigkeit #diy #reiniger

1. Allzweckreiniger

Wofür nutze ich ihn?

  • Waschbecken in Bad und Küche (Keramik) sauber machen
  • Oberflächen/Arbeitsplatte säubern
  • Toilettensitz und -deckel reinigen
  • Bad- und Küchenarmaturen (Edelstahl) säubern
  • ….

Wie wird er genutzt?

In eine Sprühflasche umgefüllt, lässt er sich ganz einfach verteilen.  Ich sprühe den Reiniger ins Waschbecken und auf die Armaturen. Dann nutze ich einen trockenen frischen Lappen (z.B. Spültuch) und wische alles ab. Hier ist kein Schrubben oder nachträgliches Wasser nötig. Meine weißen Keramik-Waschbecken glänzen wie neu. Auch Oberflächen sprühe ich einfach damit ein und gehe mit einem trockenen oder leicht angefeuchteten Lappen nach.

Was benötige ich?

Wie stelle ich den Reiniger her?

1. Sammle Schalen von Zitrusfrüchten (Orangen, Zitronen…) in einem Schraubglas und gieße sie immer soviel mit Tafelessig auf, dass sie vollständig bedeckt sind. Ansonsten könnten diese schimmeln. Immer mal schütteln.
2. Der Reiniger muss eine zeitlang (ca. 2-3 Wochen ziehen). Es ist hier aber kein Problem, frische Schalen immer wieder nachzufüllen.
3. Nach dieser Zeit hat der Essig den Zitrusduft richtig gut angenommen. Ihr könnt ihn durch einen Sieb und mit Hilfe eines Trichters in eine Sprühflasche füllen. Er ist sofort einsatzbereit.

Abwandlung

Ich habe eine zweite Flasche, in die ich zusätzlich zum Allzweckreiniger noch 1-2 Spritzer Spülmittel fülle. Diesen Reiniger nehme ich zum Säubern von fettigen Oberflächen (z.B.) Herdplatte oder Backbleche.

WC-Tabs selber machen. Nachhaltig, einfach, schnell. DIY Reinigungsmittel. #putzen #putzmittel #nachhaltigkeit #diy #reiniger

2. WC-Tabs

Wofür nutze ich sie?

  • Als Alternative zur WC-Ente
  • Zum Entfernen von Schmutzablagerungen in der Toilette
  • Gegen Toiletten-Gerüche
  • Reinigen der Klobürste

Wie werden sie genutzt?

Mindestens einmal in der Woche oder nach Bedarf einen Tab in die Toilette werfen. Er löst sich direkt auf. Je stärker die Verschmutzung, umso länger sollte er einwirken. Dann einfach mit der Klobürste nachgehen und spülen.
Soll die Klobürste mitgereinigt werden, könnt ihr sie einfach nach Einwerfen des Tabs mit in die Kloschüssel stellen.

Was benötige ich?

Wie stelle ich die Tabs her?

1. Gebt das Natron und die Zitronensäure in eine Schüssel und vermenge es.
2. Nun kommen das ätherische Öl und das Wasser hinzu. Gut verrühren. Die Masse sollte nicht zu nass sein, sonst schäumt sie einfach über. Sie wirkt recht trocken, die Konsistenz dürfte aber passen.
3. Füllt die Masse gleichmäßig in eure Form und drückt sie mit den Fingern gut an, damit keine Löcher entstehen.
4. Lasst alles über Nacht trocknen. Es kann sein, dass ein paar Luftblasen entstehen. Das ist aber nicht schlimm.
5. Die Tabs können aus der Form gelöst werden, wenn sie nicht mehr kleben und vollständig ausgehärtet sind.
6. In ein Glas mit Deckel füllen (sollte keine Feuchtigkeit reinlassen).

 

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr tolle Reiniger-Rezepte, die ich unbedingt testen sollte? Für was hättet ihr gerne ein Ersatzprodukt?

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für euch ändert sich nichts am Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.